BereitschaftsleitungBereitschaftsleitung

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Leitungsebenen
  3. Bereitschaftsleitung

Bereitschaftsleitung

Die Bereitschaftsleitung ist die oberste Leitungsebene einer Bereitschaft. In der Bereitschaft Aschaffenburg-Stadt sind dies in Persona Marcel Knauft (Bereitschaftsleiter) und Frank Lehmer (stellv. Bereitschaftsleiter).
Deren Aufgaben betreffen sowohl das Mitgliedermanagement, als auch die strategische und taktische Ausrichtung der Bereitschaft innerhalb oder aber die Vertretung der Bereitschaft nach außen. Ebenso wie die Planung und Durchführung von Sanitätswachdiensten (SanWD) oder die Ünterstützung im Bereich des Blutspendedienstes und Katatstrophenschutzes. Weiter obligt diesen die Gemeinschaftspflege und die Gewährleistung des Informationsflusses zu den Mitgliedern.

Eine mitgliederzahlen-mäßig so große Bereitschaft, bedarf einer weiteren "Ebene" zwischen der Bereitschaftsleitung und den Mitgliedern, weshalb ein "erweiterter Leitungskreis" definiert und aktiv ist. Dieser unterstützt die Bereitschaftsleitung in der Abarbeitung der satzungs- und ordnungsgemäßen Aufgaben und dem Fluss relevanter Informationen an die Mitglieder.

Zusammen lösen Sie die Herausforderungen der stetig wachsenden Anforderungen an das Ehrenamt in der heutigen Zeit.

Zur Person:

Marcel Knauft - Bereitschaftsleiter

Bedingt durch die Zugehörigkeit der Familienmitglieder im Roten Kreuz, begannen die ersten Berührungen mit dem Ehrenamt bereits im Kleinstkindalter. Offiziell trat er 1998 dem JRK bei, folgte interessiert den Jugendgruppenstunden und war auch bei den Jugendwettbewerben mit am Start.
Neben den üblichen Grundausbildungen ging es dann auch rasch in die Leitungs- und Führungskräfteausbildung. Erste Erfahrungswerte sammelte er über die Truppführung der damals "1.San" (ehemalige Gruppenbezeichnung) bis hin zur Gruppenführung und somit zum Führungsteam der Bereitschaft. Bei einer ersten Umstrukturierung und Anpassung der Gruppen an die "gültigen Nomenklaturen", übernahm er auch die Gruppenleitung der "Schnell Einsatz Gruppe (SEG) Behandlung 1". Somit kennt er die nötigen Strukturen und den Aufbau der Bereitschaft. Neben der Grundausbildung absolvierte er eine Vielzahl von weiterführenden Ausbildungen, wie dem "Rotkreuz-Aufbauseminar", "Personalmanagement" oder auch "Leiten von Rotkreuzgemeinschaften", was eine gute Basis für seine jetzigen Tätigkeiten darstellt. Ein halbes Jahr vor den Wahlen in 2017, wurde er zum 2. stellv. Bereitschaftsleiter ernannt. Seit 2017 ist er nun an der Spitze der Bereitschaft und vertritt diese in deren Belangen nach innen und außen.
Neben den Kentnissen der Historie der Bereitschaft, ist er auch gut zu den anderen Hilfsorganisationen im städtischen Bereich vernetzt und kann so die strategische und taktische Ausrichtung der Bereitschaft federführend übernehmen und die Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen fördern.

Bei Fragen erreichen Sie ihn direkt unter:

knauft(at)bereitschaft-aschaffenburg.de

Frank Lehmer - stellvertretender Bereitschaftsleiter

Frank Lehmer ist seit 1983 im Roten Kreuz tätig. Er hat, bedingt durch die langjährige Zugehörigkeit, ein enormes Wissen über die Historie der ehemaligen Sanitätskolonne und jetzigen Bereitschaft ansammeln können.
Neben der Komplettierung seiner Grundausbildung war auch sein weg schnell klar. Als sehr aktiver Gruppenführer der ehemaligen "Arztgruppe" (ehemalige Gruppenbezeichnung) war er lange Zeit im Führungsteam der Bereitschaft tätig. 2009 übernahm er dann als Nachfolger von Norbert Hofmann die Position des Bereitschaftsleiters. Der mittlerweile sehr erfahrene und in der breiten Masse der Mitglieder beliebte "Meister" (Siegfried Deitz) unterstützte (nach Norbert) auch Frank in der Abarbeitung der Aufgaben der Bereitschaftsleitung. In dieser Zeit kamen die ersten Umstrukturierungen an die neu gegliederten "modularen Einheiten im Katastrophenschutz", sowie überregionale Katastrophenlagen, wie das Hochwasser 2013 in Bayern, bei der auch unsere modularen Einheiten eingesetzt wurden.

Über zwei Wahlperioden hinweg und der Neuwahlen der Vorstandschaft und der Kreisbereitschaftsleitung in 2013, leitete er die Bereitschaft, bis er in 2016 dann verkündete, dass er sich - wie bei Amtsantritt vorangekündigt - zur nächsten Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung stelle. Marcel Knauft greift gerne auf sein solides Basiswissen und die Erfahrungen der langjährigen Arbeit als Bereitschaftsleiter und Gruppenführer der Arztgruppe zurück. Derzeit übernimmt Frank u. a. die Tätigkeit der Vergabe und Planung der Sanitätswachdienste (SanWD) und unterstützt Marcel mit seinen enormen Wissen bei den anfallenden Herausforderungen und Entscheidungsfindungen der heutigen Zeit.

Bei Fragen erreichen Sie ihn direkt unter:

lehmer(at)bereitschaft-aschaffenburg.de

Beide können Sie über
info(at)bereitschaft-aschaffenburg.de
erreichen.

Wir freuen uns über

  • ihre Anfragen bezüglich der Absicherung Ihrer Veranstaltung,
  • ein Interesse an der Rotkreuzarbeit und würden uns freuen, wenn Sie uns an einem unserer Bereitschaftsabende besuchen oder
  • ihr Feedback zu unseren Tätigkeiten oder allgemeine Themen bzw.
  • eine Spende von Ihnen für das Aufrechterhalten unseres Einsatz-Eqiupments.

Vielen Dank bereits vorab für Ihre Anregungen und Rückmeldungen oder auch Spenden!